Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Theater in Pandemie-Zeiten kann man sich nur schwer vorstellen: Abstand in den Zuschauerrängen sowie auf und hinter der Bühne. Das Ohnsorg-Theater tritt am Donnerstag, 16. Juli, den Beweis an, dass es für alle Beteiligten funktionieren kann. „Tussipark“ heißt die Produktion, die zunächst auf Hochdeutsch, später dann auch auf Plattdeutsch stattfinden wird und viel Musik enthält. Wir haben das Stück bereits gesehen und sind ziemlich angetan.

Zur Startseite