Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Wer in Schleswig-Holstein ein Haus bauen will, darf nicht einfach mit dem Bagger loslegen – denn das könnte unter Umständen ziemlich gefährlich sein. Auch Jahrzehnte nach dem Zweiten Weltkrieg liegen noch immer viele Blindgänger in den Gärten zwischen Nord- und Ostsee und so müssen in 90 Städten und Gemeinden in Schleswig-Holstein schon vor dem ersten Spatenstich die Grundstücke auf Weltkriegsmunition untersucht werden. Weil pro Jahr mehrere tausend Anträge gestellt werden, können schon mal bis zu sechs Monate vergehen, bis die Bagger dann endlich rollen dürfen. Die Luftbildauswerter:innen des Kampfmittelräumdienstes haben uns einen spannenden Einblick in ihren Job gewährt.

Zur Startseite