Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Eine Nacht mit Schrecken liegt hinter den Menschen in Bohmte. Dienstagabend ist im Landkreis Osnabrück ein Großfeuer in einem Recyclingbetrieb ausgebrochen. Anwohner mussten zeitweise ihre Häuser verlassen, ein Freibad wurde evakuiert und sogar eine Bundesstraße wurde gesperrt, weil nicht klar war, ob der Rauch giftige Dämpfe enthält. Einer der Angestellten wurde mit einer schweren Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. 250 Kräfte waren im Einsatz, die Brandursache ist noch unklar. Das Feuer ist mittlerweile gelöscht, aber auch am Mittwochabend war die Feuerwehr noch vor Ort, um Glutnester zu beseitigen. Der Schaden geht voraussichtlich in die Millionen.

Zur Startseite