Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Am Dienstag kam es zu einem Großeinsatz für die Polizei und das Sondereinsatzkommando in Oldenburg. In den frühen Morgenstunden verletzte ein 52-jähriger Mann seine Lebensgefährtin schwer, dann verschanzte er sich in der Wohnung. Nach stundenlangen Verhandlungen konnten die Beamten ihn schließlich festnehmen. Für die Frau kam allerdings jede Hilfe zu spät. Das genaue Tatmotiv muss noch geklärt werden. Eine Untersuchung der Leiche soll den Beamten weitere Erkenntnisse zum genauen Tatablauf liefern. Die Ermittlungen dauern an.

Zur Startseite