Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Eigentlich sollte es bei der Pressekonferenz hauptsächlich um das Nordderby HSV gegen Hannover 96 gehen. Doch im Fokus waren ganz klar die Neuigkeiten im Fall Jatta. Den Hamburger Behörden liegt jetzt eine beglaubigte Geburtsurkunde aus dem Jahr 1998 vor. Ein wichtiger Beweis aus Gambia, der Jattas Identität bestätigen soll.

Zur Startseite