Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Am Samstag hat sich zwischen Deutschland und Dänemark etwas ereignet, das eigentlich unfassbar ist. Zwischen den beiden Ländern liegt der Fehmarnbelt, eine 21 Kilometer lange Wasserstraße und Lotta Steinmann aus Barsbüttel ist da komplett durchgeschwommen. Von Fehmarn nach Lolland und das Ganze in einer neuen Weltrekordzeit von vier Stunden und zwölf Minuten. Für Langstreckenschwimmer ist die Beltquerung neben der Ärmelkanal-Querung das Härteste auf der Welt. Die 19-jährige Weltrekordhalterin Lotta Steinmann war am Montag bei uns zu Gast im Studio und hat zum Beispiel verraten, wie sie das Ganze erlebt hat oder warum sie auf den Neoprenanzug verzichtet hat.

Zur Startseite