Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

In Krisenzeiten schlägt die Stunde der Regierung. Das zeigt sich momentan ganz besonders, denn in der Corona-Krise gibt es noch relativ wenig Kritik aus der Opposition, sei es nun in den Bundesländern oder in Berlin. Am Mittwoch hat Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher seine Regierungserklärung abgegeben – zum ersten Mal seit der Bürgerschaftswahl im Februar. Das Thema: „Herausforderung für Hamburg – Gemeinsam gegen das Coronavirus“.

Um Ansteckungen zu vermeiden, nahmen nur etwas mehr als die Hälfte der 123 Abgeordneten teil, die Sitzung fand erstmals nicht im Plenarsaal, sondern im Großen Festsaal statt.

Tschentscher bedankte sich bei Hamburgs Bürgerinnen und Bürgern für ihr verantwortungsvolles Handeln und bat um Geduld. „Wann der Zeitpunkt gekommen ist, dass wir die in den letzten Wochen getroffenen Maßnahmen wieder aufheben, kann niemand vorhersagen […] Wir brauchen Geduld, denn wir dürfen den Erfolg unserer Strategie nicht aufs Spiel setzen“, so Tschentscher.

Zur Startseite