Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Der Autobahnbauabschnitt zwischen Ahrensburg und Buddikate auf der A1 wurde am Freitag durch die Mitarbeiter der Autobahn GmbH des Bundes freigegeben. Der sechs Kilometer lange Streckenabschnitt musste erneuert werden, da sich die Betondecke durch den sogenannten Betonkrebs zersetzt hatte. Der alte Fahrbahnbelag wurde innerhalb von acht Tagen entfernt.

Die Autobahn 1 ist eine der wichtigsten Verkehrsachsen Europas. Die Kosten für die Reparatur des Teilabschnitts belaufen sich auf rund 16 Millionen Euro. Der Abschnitt zwischen dem Autobahnkreuz Lübeck und der Anschlussstelle Lübeck-Zentrum wurde ebenfalls am Freitag fertiggestellt.

Zur Startseite