Auto auf A2 vermutlich von Brücke aus mit Stein beworfen – Polizei sucht Zeugen

Mehrere Unbekannte haben ein fahrendes Auto von einer Brücke über die Autobahn 2 in Hannover mit einem Gegenstand, vermutlich einem Stein, beworfen. Der Wagen eines 40-Jährigen wurde mitten auf der Windschutzscheibe getroffen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Autofahrer blieb bei dem Vorfall am Sonntag unverletzt. Die Polizei fandet nach den mutmaßlichen Tätern und hat Zeugen aufgerufen, sich zu melden. Der 40-Jährige und seine 33 Jahre alte Beifahrerin wollten von der A2 auf die A352 in Richtung Hamburg auffahren, als ihr Wagen getroffen wurde. Auf der Brücke konnte der Mann mehrere Menschen – vermutlich Kinder – erkennen.

Der Wagen wurde leicht beschädigt, der 40-Jährige alarmierte sofort die Polizei. Die Fahndung verlief zunächst aber ohne Erfolg. Die Beamten ermitteln wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

dpa

Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger
Zur Startseite