Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Die Ausstellung „Hot stuff – Archäologie des Alltags“ in Hamburg zeigt technische Geräte von den Siebziger- bis zu den Zweitausenderjahren, die Kult waren und die Zeiten wirklich geprägt haben. Walkman, Ghettoblaster oder iPod waren stilprägend für eine ganze Generation. Aber auch der Overhead-Projektor, das Telefax-Gerät oder die Floppy-Disk haben als technische Neuerungen die Welt verändert. Die Ausstellung im Archäologischen Museum verspricht viele Stationen zum Anfassen, Ausprobieren, Lauschen und Staunen. Wir haben schon einmal einen kleinen Vorgeschmack für Sie.

Zur Startseite