Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Auch wenn es am Dienstag in einigen Regionen Niedersachsens ordentlich geregnet hat, reicht es noch lange nicht aus, um die ausgetrocknete Erde zu versorgen. In der Südheide beispielsweise herrscht zurzeit Wassernotstand. Die Landwirte regen sich mächtig auf, denn durch die Dürre ist ihre Ernte in Gefahr. Kartoffeln können durch zusätzliches Wasser gerettet werden. Beim Getreide allerdings droht eine magere Ernte.

Zur Startseite