Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Vor zwei Wochen türmte Baby-Baumstachler Ben aus dem Zoo Osnabrück. Wie der Kleine aus seinem Gehege entwischen konnte, weiß bis heute keiner. Die Hauptsache ist aber auch, dass Ben völlig unversehrt wieder zurück ist.

Insgesamt eine Woche war er weg und tauchte plötzlich bei Familie Rösner, 500 Meter Luftlinie vom Zoo entfernt, im Garten auf. Nun ist Ben erst einmal in Quarantäne. Denn man weiß ja nie, welche Parasiten oder Krankheiten er sich während seines kleinen Ausflugs eingefangen haben könnte.

Tier nicht anfassen! Zoo Osnabrück sucht nach ausgebüxtem Baumstachler „Ben“

 

Zur Startseite