Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Auf der Halbinsel Nordstrand, im Elisabeth-Sophien-Koog, gibt es ein Gestüt, das Friesenpferde aufnimmt, denen es schlecht geht. Derzeit leben auf dem Hof der Nothilfe 30 Pferde, sie kommen aus ganz Deutschland und Nachbarländern. Der Verein besteht seit rund 35 Jahren und finanziert sich über Mitgliedsbeiträge, Patenschaften und Spenden. Ehrenamtliche Helfer kümmern sich in der Auffangstation um die Tiere. 17:30 SAT.1 REGIONAL war dort und hat die Ankunft von zwei Notfall-Friesenpferden miterlebt.

Zur Startseite