Es ist eine Geschichte, die kann man kaum glauben. Die Hauptdarsteller aus dem Erfolgsmusical „König der Löwen“, die Simba und Nala spielen, sind nicht nur auf der Bühne, sondern auch im wirklichen Leben ein Paar. Hope wurde in Südafrika geboren, Melina ist Schweizerin. 2016 haben sie geheiratet. Die beiden sind mit dem Musical um die halbe Welt getourt. Neben Singapur waren sie in Paris, London und auch in Basel. Auf Deutsch zu singen, war für die beiden schon eine kleine Herausforderung. Aber auch das haben sie zusammen gemeistert. Die Erfahrungen, die die beiden jetzt international sammeln, wollen sie später an junge Leute weitergeben. Sie träumen davon, in Südafrika zu leben und dort eine Schule für Tanz und Gesang zu betreiben. Aber bis es soweit ist, wird es noch ein bisschen dauern. Und solange kann man die beiden auf der Musicalbühne in Hamburg sehen.

Zur Startseite