Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther hat am Donnerstag in der Kieler Staatskanzlei mit Kolleg:innen und Expert:innen per Videoschalte über die aktuellen Corona-Fallzahlen und eine mögliche Neuausrichtung der Strategie der Landesregierung gesprochen. Im nördlichsten Bundesland gab es binnen 24 Stunden 160 Neuinfektionen. Damit ändert sich auch der Sieben-Tage-Trend der Infektionen. Ostholstein hat deutlich zugelegt und gehört inzwischen auch zu den Kreisen mit einem Inzidenzwert über 35.

Am Donnerstag wurde beschlossen: Auch Beschäftigte in der Gastronomie und im Einzelhandel müssen ab Samstag einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Den müssen seit Donnerstag auch die Menschen in Heide tragen und zwar immer dann, wenn sie sich in der Einkaufsstraße aufhalten. Maskenpflicht und Sperrstunde ab 23 Uhr sind unter anderem Maßnahmen, die der Kreis Dithmarschen vorerst nur für die Stadt Heide verkündet hat. In der Kreisstadt gibt es die meisten Infektionen. Trotzdem startet am Freitag in Heide der Herbstmarkt – mit einem strengen Hygiene- und Sicherheitskonzept.

Zur Startseite