Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Der Klinikbetreiber Asklepios hat die umstrittene Kündigung einer Mitarbeiterin zurückgezogen. Die Pflegekraft im Klinikum St. Georg hatte öffentlich in einem Fernsehinterview über angeblichen Personalmangel und Arbeitsüberlastung des Personals in der Corona-Pandemie gesprochen. Daraufhin hatte der Konzern der Frau wegen angeblicher falscher Tatsachenbehauptungen gekündigt, der Betriebsrat hatte jedoch die Zustimmung zur Kündigung verweigert. Asklepios begründet die Rücknahme der Kündigung damit, dass man auf eine arbeitsrechtliche Auseinandersetzung verzichte, um das Berufsbild der Pflege zu stärken.

Zur Startseite