Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Südseeinseln gibt es nicht nur im Pazifik, sondern auch hier bei uns in Norddeutschland. In Braunschweig stellen zwei Architekturstudenten Kunstwerke der besonderen Art aus. Dabei dreht sich alles um Vermüllung, Klimawandel und Ressourcenknappheit wie beispielsweise Wasserverschwendung. Alle Themen verstecken sich in fünf schwimmenden Kunstwerken. Rund 200 Architekturstudenten der TU Braunschweig haben daran gearbeitet. Bis zum 7. Juli kann man die Kunstwerke noch bewundern, dann ist Schluss mit den Südseeinseln – zumindest in Braunschweig.

Zur Startseite