Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Um für den Ernstfall eines Terrorangriffs wie beispielsweise in Paris oder Brüssel vorbereitet zu sein, hat die Polizei Dienstagnacht in Lübeck den Ernstfall geprobt. Bundespolizisten, Landespolizisten, Rettungskräfte und Feuerwehr aus Schleswig-Holstein sollen durch diese Praxisübung lernen, wie man in einer lebensbedrohlichen Gefahrensituation reagieren und sich untereinander absprechen muss.

Zur Startseite