Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

War es eine gezielt antisemitische Attacke in Hamburg oder handelte der Beschuldigte im Wahn? Und ist er der Täter überhaupt schuldunfähig? Am Freitag war Prozessauftakt  vor dem Landgericht Hamburg wegen des Angriffs auf einen jüdischen Studenten im Oktober. Vor der Synagoge in Hamburg soll der Täter mit einem Spaten auf den Kopf des jungen Mannes eingeschlagen haben, der durch eine Kippa als Jude erkennbar war. Der Prozess sorgte ebenfalls für Demonstration vor dem Gerichtsgebäude.

Zur Startseite