Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Am Flughafen Hannover haben sich am Wochenende insgesamt 2.448 Reisende auf das Coronavirus testen lassen. Der Test ist seit vergangenem Samstag für Rückkehrer aus sogenannten Risikogebieten wie Ägypten, der Türkei oder der Dominikanische Republik verpflichtend. Unterdessen ist ein Streit zwischen Politik und Verbänden über die kostenlosen Tests entbrannt. Die Kassenärztliche Vereinigung kritisiert, dass nur Rückkehrer aus dem Ausland kostenlos getestet werden.

Über die Anzahl der bislang positiven Tests konnte das Niedersächsische Gesundheitsministerium keine Angaben machen.

Zur Startseite