Im Fall der getöteten dreifachen Mutter aus Schönberg hat die Staatsanwaltschaft Kiel eine Belohnung von 3.000 Euro für Hinweise ausgelobt, die zur Ergreifung des Täters führen. Die Frau war während des Silvesterfeuerwerks in Schönberg nahe Kiel vor ihrer Haustür erschossen worden. Die Polizei hat ein Online-Portal für Hinweise eingerichtet. Personen, die in der Silvesternacht Video- oder Fotoaufnahmen im Bereich Schönberg gemacht haben, können diese unter dem Stichwort „Silvester Schönberg“ hochladen.

Die Ermittler suchen außerdem weiter nach Zeugen, die sich in der Silvesternacht zwischen 22 und 3 Uhr im Dichterviertel aufgehalten und Schüsse gehört haben oder die noch nicht von der Polizei befragt wurden. Hinweise werden von der Kriminalpolizei unter 0431/16 03 333 entgegengenommen.

> Hinweisportal der Polizei Schleswig-Holstein

Zur Startseite