Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Die bei dem Amoklauf in Bremerhaven schwer verletzte Frau schwebt nicht mehr in Lebensgefahr. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft ist der Zustand der Schulmitarbeiterin aber weiterhin kritisch. Am Donnerstag vergangener Woche war ein Amokläufer in das Lloyd-Gymnasium eingedrungen und hatte auf die Frau geschossen. Als mutmaßlicher Täter gilt ein 21-jähriger Mann, der kurze Zeit später festgenommen werden konnte. Gegen den Mann wird nun wegen versuchten Mordes ermittelt. An der Schule findet unterdessen wieder regulärer Unterricht statt.

Zur Startseite