Auf der Hamburger Alster geht es so ganz langsam wieder mit dem Frühlingsbetrieb los. Die „St. Georg“ ist am Dienstag nach der Winterpause zum ersten Mal wieder losgetuckert. Das 143 Jahre alte Dampfschiff wird von einem Verein ehrenamtlich erhalten und macht damit allen Hamburgern und Gästen der Stadt auch 2019 Entschleunigung möglich.

Zur Startseite