Wunstorf: Kita-Praktikant soll Kind sexuell missbraucht haben

Thema am 08.02.2018
Array

Die Staatsanwaltschaft Hannover hat Ermittlungen gegen einen Praktikanten einer Kindertagesstätte in Wunstorf eingeleitet. Dem 19-Jährigen wird vorgeworfen, mindestens ein Kind sexuell missbraucht zu haben. Im Zuge der Ermittlungen sollen auch Kinder der Wunstorfer Kita befragt werden. Der 19-Jährige Tatverdächtige sitzt derzeit in Untersuchungshaft. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft hat er sich zu den Vorwürfen bislang nicht geäußert. 

© Sat.1 Norddeutschland GmbH