Schleswig-Holsteiner sind Deutsche Meister im Karate-Mannschaftskampf

Thema am 10.04.2017
Array

Am vergangenen Wochenende traten die 500 besten deutschen Karatekas in Neumünster bei der Deutschen Meisterschaft gegeneinander an. Schleswig-Holstein hat am Ende den Titel geholt und ist offiziell amtierender Deutscher Meister im Karate-Mannschaftskampf. Dieser Sieg ist sowohl für Trainer als auch für die Mannschaft enorm wichtig, denn letztlich ist ihr großes Ziel die Qualifizierung für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio. Um diesen Traum zu verwirklichen, müssen sie vorher natürlich im nächsten Jahr erst noch die Europäische Meisterschaft erfolgreich bestreiten. Bleibt zu hoffen, dass sich die Verletzungsrate in Grenzen hält, damit der Traum von Olympia wahr wird.

© Sat.1 Norddeutschland GmbH