Schicksalsspiel für Werder-Trainer Alexander Nouri gegen Mainz

Thema am 17.02.2017
Array

Nach vier Niederlagen in Folge steht Werder Bremen auf dem sechzehnten Platz der Fußball-Bundesliga. Auch Alexander Nouri, der erst vor rund einem halben Jahr zum Cheftrainer gemacht wurde, scheint die Krise nicht abwenden zu können. Die meisten Gegentore der Liga, noch keinen Sieg im neuen Jahr – in Bremen geht die Angst vor dem Abstieg um. Daher muss am Samstag gegen Mainz dringend ein Sieg her. Falls das nicht klappt, könnte Alexander Nouris Zeit als Trainer von Werder Bremen schon bald vorbei sein.

© Sat.1 Norddeutschland GmbH