Mieter sollen ausziehen: Delmenhorst will Wollepark für unbewohnbar erklären

Thema am 12.09.2017
Array

Kein Wasser, kein Gas und teilweise kein Strom - über die Zustände in den Wohnblöcken 11 und 12 im Delmenhorster Wollepark hat SAT.1 REGIONAL schon mehrfach berichtet. Nun will die Stadt die Blöcke für unbewohnbar erklären. Bis zum Winter sollen alle raus. Darüber wurden jetzt die Vermieter und auch die rund 160 Bewohner von der Stadt Delmenhorst mit einem Schreiben informiert. Nach Ansicht der Stadtverwaltung besteht Brandgefahr in den Wohnblöcken. Und während der Druck auf die Eigentümer wächst, liegen die Nerven bei den Mietern blank.

© Sat.1 Norddeutschland GmbH