Garten der Schmetterlinge in Friedrichsruh öffnet seine Tore

Thema am 16.03.2017
Array

Der Garten der Schmetterlinge in Friedrichsruh wurde vor 32 Jahren von Elisabeth Fürstin von Bismarck gegründet. Heute kann man dort bei 26 Grad Lufttemperatur und 80 Prozent Luftfeuchtigkeit rund 1.000 Schmetterlinge bewundern. Die zukünftigen Falter kommen als Puppen von weit her: Costa Rica, Afrika und Südostasien. Im Schmetterlingsgarten reifen sie dann zu Schmetterlingen heran. Ein kleines Team von Biologen kümmert sich um das Wohlergehen der Falter. Wer sich selbst ein Bild davon machen möchte: Der Eintritt beträgt für Kinder fünf Euro, für Erwachsene 8,50 Euro. Die Gelegenheit für einen Besuch bietet sich bis Ende Oktober. 

© Sat.1 Norddeutschland GmbH