Frontalzusammenstoß: Drei Schwerverletzte nach Unfall auf B76 bei Kiel

Thema am 11.08.2017

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos auf der Bundesstraße 76 bei Kiel sind drei Menschen schwer verletzt worden, darunter ein 12-Jähriger. Am Donnerstagabend wollte ein 34-Jähriger mit seinem Wagen ein anderes Fahrzeug überholen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Er übersah demnach, dass die sonst vierspurige Straße aufgrund von Bauarbeiten nur zweispurig befahrbar war. Der 34-Jährige prallte mit seinem Auto frontal gegen ein entgegenkommendes Taxi, in dem ein 34-jähriger Mann mit einem 12-jährigen Jungen saß. Alle drei wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Zeitweise war die Bundesstraße am Unfallort voll gesperrt.

dpa

© Sat.1 Norddeutschland GmbH