Einmal durchgezählt: Inventur im Weltvogelpark Walsrode

Thema am 07.02.2018
Array

Am Mittwoch war ein ganz aufregender Tag für die Vögel im Weltvogelpark Walsrode. Denn dort fand einmal wieder Inventur statt. Heißt: Es wurde durchgezählt. Eigentlich sollten es 45 indonesische Loris sein, aber auch beim dritten Nachzählen fehlten immer noch drei Vogelpaare. Die winzigen Kolibris waren für das Inventur-Team die größte Herausforderung. Ein Vogel wiegt nämlich nur etwa sieben Gramm.

© Sat.1 Norddeutschland GmbH