Autofreie Insel: Mit der Kutsche über Juist

Thema am 15.08.2017
Array

Die Insel Juist ist gerade mal 500 Meter breit und damit die schmalste ostfriesische Insel, mit ihrer Länge von 17 Kilometern aber auch die längste. Zum typischen Straßenbild gehören hier Planwagen und Pferdekutschen, denn Autos sind auf Juist verboten. Ohne die rund 100 Pferde, die auf der Insel leben, würde hier also nichts gehen. Sie transportieren Waren und jedes Jahr rund 100.000 Besucher. Selbst die Müllabfuhr kommt auf Juist mit der Kutsche. Das gibt es sonst nirgendwo und macht für viele Urlauber den Reiz aus. Fuhrunternehmerin Frauke Kannegieter bringt mit ihre Kutschen die Touristen zum Flugplatz und zur Fähre und wir durften sie einen Tag lang begleiten.

 

 

WEITERE VIDEOS DER SAT.1 REGIONAL-SERIE „UNSERE INSELN"

> Historische Dampflok als Wahrzeichen von Borkum

> Alltag einer Ordnungshüterin auf Langeoog 

> Unterwegs mit dem Spediteur von Spiekeroog

© Sat.1 Norddeutschland GmbH