Anhaltender Dauerregen sorgt für regelrechte Gülleflut in Schleswig-Holstein

Thema am 06.12.2017
Array

Der anhaltende Dauerregen stinkt den Schleswig-Holstein buchstäblich bis zum Himmel, denn der verhindert, dass die Bauern die Gülle auf den Feldern ausbringen können. 1,1 Millionen Rinder und 1,4 Millionen Schweine scheiden täglich aus, wegen des starken Regens konnten bis jetzt die Güllebehälter nicht geleert werden. Der Boden ist einfach zu matschig für die schweren Trecker mit den großen Tanks. In Absprache mit den Wasserbehörden wurden Erdlöcher als Notlösung herangezogen. Doch langfristig muss eine andere Lösung her, denn die verregneten Sommer werden eher zunehmen.

© Sat.1 Norddeutschland GmbH