Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie gab es in Schleswig-Holstein deutlich weniger Staus als in den vergangenen Jahren. Im nördlichsten Bundesland standen die Autos 2020 auf insgesamt 11.300 Kilometern. Das sind laut ADAC 62 Prozent weniger als im Vorjahr.

In Hamburg gab es den geringsten Rückgang an Staukilometern im Norden: lediglich 15 Prozent. Mit Abstand am stärksten belastet war der Autobahnabschnitt Othmarschen-Waltershof auf der A7.

Zur Startseite