Acht Verletzte nach Auseinandersetzung zweier Clans in Bremen

Bei einer gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen zwei libanesischen Großfamilien in Bremen-Huchting sind acht Menschen verletzt worden. Die Männer zwischen 21 und 61 Jahren mussten in Krankenhäusern behandelt werden, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Ersten Ermittlungen zufolge gingen die Angehörigen der beiden Clans am Montagabend in einer Shisha-Bar mit Schlagwaffen und Messern aufeinander los. Die Polizei nahm 17 Tatverdächtige vorübergehend in Gewahrsam. Bei vier Beteiligten werden Haftgründe geprüft. Die Beamten beschlagnahmten zwei Fahrzeuge sowie mehrere Waffen. Die Hintergründe der Tat sind derzeit noch unklar.

dpa

Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger
Zur Startseite