Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Am Montag wird es für viele Schüler:innen in Niedersachsen ernst. Dann starten die Abiturprüfungen. Nun schon zum zweiten Mal unter Corona-Bedingungen. Das stellt sowohl Schüler:innen als auch Lehrkräfte vor große Herausforderungen. Damit die angehenden Abiturientinnen und Abiturienten durch den vielen Unterrichtsausfall keine Nachteile haben, haben die Kultusminister beschlossen, die Aufgaben für das Zentralabitur zu erweitern, sodass die Fachlehrer:innen die Prüfungen an den gegebenen Unterricht anpassen können.

Zur Startseite