Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Nichts geht mehr auf der A7 bei Salzgitter: Ausgerechnet zum Beginn der Herbstferien musste die Autobahn am Samstag in beide Fahrtrichtungen komplett gesperrt werden. Die Fahrbahn war auf rund zehn Metern Länge abgesackt. Weil am Wochenende weder Personal noch Material verfügbar waren, wurde erst am Montag mit der Sanierung begonnen. Kilometerlange Staus und Schneckentempo auf den Umleitungsstraßen waren die Folge. Noch bis Dienstagabend bleibt die A7 zwischen der Anschlussstelle Derneburg und dem Dreieck Salzgitter voll gesperrt.

Zur Startseite