A7 in Hamburg nach Vollsperrung wieder freigegeben

Die Autobahn 7 ist am frühen Montagmorgen nach fast viertägiger Sperrung wieder für den Verkehr freigegeben worden. Gegen 4:30 Uhr teilte eine Sprecherin der Verkehrskoordination der Autobahn des Bundes mit, dass alle Arbeiten abgeschlossen seien und die Autobahn damit in diesem Moment wieder geöffnet werde.

Seit Donnerstagabend waren nördlich des Elbtunnels drei Brücken abgerissen worden. Zudem ließ die Projektgesellschaft Deges ein Element für den geplanten Lärmschutztunnel Altona aufbauen. Weiter südlich erfolgte der Einbau von Stahlträgern, auf denen die beiden neuen Spuren für den künftig achtspurigen A7-Abschnitt ruhen sollen.

Mit dpa

Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger
Zur Startseite