Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Am Hamburger Airport ist am Montag zum ersten Mal ein A380 als Linienflug gelandet. Die Maschine der Fluggesellschaft Emirates setzte am Mittag in Fuhlsbüttel auf – in Zukunft soll der Riesenvogel aus Dubai allerdings abends landen. Für den A380 mussten in den vergangenen Wochen einige Umbauten vorgenommen werden, dafür erhöht sich die Kapazität auf der Strecke um rund ein Fünftel.

 

Zur Startseite