Aufgrund von Hitzeschäden und den daraus resultierenden Sanierungsarbeiten ist die A1 zwischen den Anschlussstellen Lübeck-Moisling und Lübeck-Zentrum seit Montagmorgen bis Dienstagmorgen (9 Uhr) voll gesperrt. Der Verkehr wird über die U15 ab der Anschlussstelle Lübeck-Moisling umgeleitet. Die Umleitung führt laut Polizei durch das Lübecker Stadtgebiet und an der Anschlussstelle Lübeck-Zentrum werden die Autofahrer wieder auf die A1 in Richtung Norden geführt.

Aufgrund der Sperrung muss mit erheblichen Verkehrsbehinderungen in Lübeck-St. Lorenz Nord und Buntekuh gerechnet werden. Ortskundige werden gebeten, den Bereich großräumig zu umfahren.

Zur Startseite