Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Ein 75-Jähriger soll eine 91 Jahre alte Frau vor zwei Jahren in ihrer Wohnung mit einem Kissen erstickt haben. Zuvor soll sich der Rentner das Vertrauen der alten Dame erschlichen und über Jahre hinweg systematisch ihre Konten geplündert haben. Er wurde schließlich überführt und vor Gericht gestellt. Am Montag wurde er nun vor dem Hamburger Landgericht zu lebenslanger Haft verurteilt.

Zur Startseite