Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Nach dem Kältetod der 81-jährigen demenzkranken Frau vor einem Seniorenheim in Herzberg am Harz ermittelt nun die Staatsanwaltschaft Göttingen. Es wird unter anderem geprüft, ob möglicherweise Aufsichtspflichten verletzt wurden.

Die Frau wurde am frühen Sonntagmorgen tot vor der Tür des Seniorenheims im Schnee aufgefunden. Die Residenz ist keine geschlossene Einrichtung, die Bewohner können jederzeit das Haus verlassen. Anhand der Aussagen von Mitarbeiter:innen soll jetzt geprüft werden, ob der Tod der Seniorin hätte verhindert werden können.

Zur Startseite