8-Jähriger in Bremer Freizeitbad verunglückt – Zustand weiter kritisch

In einem Freizeitbad in Bremen-Vegesack ist ein acht Jahre alter Junge verunglückt und lebensgefährlich verletzt worden. Eine Besucherin fand den leblosen Jungen am späten Montagnachmittag in einem bis zu 1,35 Meter tiefen Schwimmbecken, wie ein Polizeisprecher am Dienstag sagte. Die Badeaufsicht und ein Notarzt reanimierten das Kind. Nach erfolgreicher Wiederbelebung wurde es in ein Krankenhaus gebracht, sein Zustand ist den Angaben zufolge aber weiterhin kritisch. Die Umstände des Unfalls sind noch völlig unklar. Das Kind besuchte mit seiner Familie das Hallenbad.

dpa

Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger
Zur Startseite