Ein 75-Jähriger aus Schortens im Kreis Friesland wollte eigentlich nur Unkraut im eigenen Garten entfernen. Dafür benutzte der Mann einen Bunsenbrenner und setzte versehentlich das eigene Haus in Brand. Auch der Griff zum Gartenschlauch konnte die Flammen nicht aufhalten, sodass letztlich die Feuerwehr anrücken musste. Das Haus ist nun unbewohnbar.

Zur Startseite