Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Freitagabend in Bremen ermittelt die Polizei nun, wie es zu dem Unglück kommen konnte. Nach ersten Erkenntnissen wollte eine 55-jährige Frau mit ihrem Fahrrad die Straße überqueren, als sie von dem Wagen eines 19-Jährigen erfasst wurde.

In Folge des Unfalls musste die Straße mehrere Stunden gesperrt werden. Zwischenzeitlich hatten sich bis zu 80 Schaulustige versammelt. Die Feuerwehr musste daraufhin mobile Sichtschutzwände einsetzen.

Zur Startseite