Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Im Prozess um die versuchte Ermordung einer Frau mit einem Messer und brennendem Benzin hat das Hamburger Landgericht eine lebenslange Haftstrafe verhängt. Der 50-Jährige hatte am Nachmittag des 1.Mai 2020 seine Ex- Frau und seinen Sohn mit Benzin begossen und angezündet, dann auch sich selbst. Alle erlitten in der Wohnung in Hamburg-Lurup schwerste Verbrennungen.

Zur Startseite