50-Jährige in Hannover getötet: Tatverdächtiger stellt sich

Ein Kriminaltechniker steht im Treppenhaus eines Hauses, in dem eine 50-jährige Frau erstochen wurde. Foto: Ole Spata/dpa

Eine 50-jährige Frau ist am Donnerstagabend in Hannover nach Polizeiangaben erstochen worden. „Wir konnten sie nur noch tot in einer Wohnung finden – es handelt sich definitiv um ein Tötungsdelikt“, sagte ein Polizeisprecher. Zuvor hatte ihr ebenfalls 50 Jahre alter Lebenspartner gegen 22.00 Uhr den Notruf gewählt. Er soll die Tat bereits am Telefon gestanden haben. Der genaue Tathergang war zunächst unbekannt. Nach Angaben der Polizei wurde die Frau erstochen. „Es wurde ein Messer gefunden. Das ist wohl die Tatwaffe.“ Der Mann sei in Gewahrsam.

 

Mit dpa

Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger
Zur Startseite