Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Wegen Totschlags muss sich seit Dienstag ein 50-Jähriger vor dem Landgericht Itzehoe verantworten. Laut Anklage habe der Tatverdächtige im Juni in Meldorf mit einem Kleinkalibergewehr auf seinen 40-jährigen Stiefsohn geschossen. Als der Verletzte fliehen wollte, soll der Angeklagte ihn mit dem Auto verfolgt und in den Kopf geschossen haben. Das Opfer starb im Krankenhaus. Vor Gericht schwieg der Angeklagte zu den Vorwürfen. Das Urteil wird im Januar erwartet.

Zur Startseite