Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Am Montagabend wurde im Bremer Stadtteil Neustadt ein Discounter überfallen. Der Täter soll mit einem Beil bewaffnet gewesen sein. Zwei Angestellte sollen noch versucht haben den mutmaßlichen Räuber aufzuhalten. Mit vereinten Kräften sollen sie versucht haben, den Räuber zu überwältigen. Dabei erlitt der 52-Jährige Angestellte schwere Verletzungen, er wird stationär im Krankenhaus behandelt. Für den Supermarkt war es jedoch nicht der erste Vorfall dieser Art.

 

 

Zur Startseite