Eigentlich sollte es ein ganz normaler Besuch in Ägypten werden, doch es kam anders: Der 23-jährige Student Mahmoud Abdel-Aziz aus Göttingen wurde Ende des Jahres 2018 in Kairo festgenommen. Erst am 8. Januar erhielten seine Eltern ein Lebenszeichen. Er ist im Gefängnis. Warum und wie lange noch, will der Familie in Göttingen niemand sagen.

Zur Startseite