21-Jähriger stirbt nach tragischem Verkehrsunfall bei Unterlüß

Der 21-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Foto: Polizeiinspektion Celle

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kam es auf der Landesstraße 280 zwischen Unterlüß und Faßberg zu einem tragischen Verkehrsunfall. Aus noch ungeklärter Ursache kam ein VW Golf auf der Fahrt in Richtung Faßberg in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Wagen driftete über 100 Meter durch den Seitenraum, touchierte mehrere Bäume und kollidierte schließlich mit der Fahrerseite mit einem Baum. Der 21 Jahre alte Fahrer aus Bitterfeld, der sich allein im Auto befand, verstarb noch an der Unfallstelle. Ein Verkehrsteilnehmer hatte den verunfallten Wagen bemerkt und gegen 05:45 Uhr Polizei und Rettungskräfte alarmiert. Ersten Ermittlungen zufolge dürfte sich der Unfall bereits während der vorausgegangen Nachtstunden ereignet haben und war unbemerkt geblieben. Am Pkw entstand Totalschaden. Die Landstraße 280 war während der Unfallaufnahme zeitweise voll gesperrt.

Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger
Zur Startseite